Veröffentlicht in Books, Rezensionen-Books

Sturmland- Die Kämpferin von Mats Wahl

Titel: Sturmland- Die Kämpferin (Band 2)

Autor: Mats Wahl

Erscheinungsdatum: 1.Februar.2016

Seitenanzahl: 368

Verlag: Carl Hanser Verlag GmbH & Co. KG

Formate: Print-Ausgabe: 16,90€

                  E-Book: 11,99€

Klapptext:

DU BIST AUF DER FLUCHT. DU KANNST NIEMANDEM TRAUEN. DU BIST GANZ ALLEIN.

Die Natur ist aus den Fugen, das Land ist vom Sturm verwüstet, ein feiner Sand färbt alles blutrot. Die 16-jährige Elin lebt mit ihrer Familie auf dem Land, Überfälle und Regierungskontrollen sind an der Tagesordnung, jeder Schritt wird überwacht. Überraschend taucht Elins Tante Karin auf. Ihr Besuch gefährdet alle, denn Karin ist die Anführerin des Untergrunds. Nach ihr wird im ganzen Land gefahndet. Tatsächlich wird Elin kurz darauf von der Regierung verhört und verschleppt. Sie kann fliehen und macht sich auf einen langen lebensgefährlichen Weg nach Hause.

STURMLAND- Das mitreißende Zukunfts-Epos des großen schwedischen Erzählers Mats Wahl.

Meine Meinung:

Genau wie beim ersten Teil hatte ich anfangs wieder Schwierigkeiten in das Buch rein zukommen, was sich aber mit der Zeit gelegt hat. Es ist mittlerweile ein Jahr vergangen und Elin ist frischgebackene Mutter einer kleinen Tochter, Gerda. Doch plötzlich taucht ihre Tante Karin auf und kurze Zeit später werden Elin und ihre Tochter von der Regierung verschleppt. Sie kann sich und ihre Tochter zwar befreien, muss aber einen steinigen Weg nach Hause bestreiten. Auf diesem Weg trifft sie auf einen jungen Mann, der ihr zu einer erfolgreichen Flucht verhilft, auf der sie mit Leuten von der Widerstandsgruppe um ihre Tante Karin zu tun bekommt. Doch ihr langer Weg nach Hause birgt nicht nur Gefahren, sondern auch viele neue Bekanntschaften und freundliche Helfer, die ihr helfen. Dabei trifft sie auch auf einen wichtigen und fortschrittlichen Aspekt der Technik, dessen großer Bedeutung sie sich zu diesem Zeitpunkt noch nicht bewusst ist.

Wie bereits im ersten Band ist Elin die Protagonistin. Sie ist weiterhin mutig und entschlossen, besonders da sie jetzt einen wichtigen Grund hat: Ihre kleine Tochter Gerda. Ihre große Liebe Harald hat sie bereits verloren, deswegen würde sie alles tun damit sie ihre Tochter nicht ebenfalls verliert.

Der nüchterne Schreibstil von Mats Wahl bringt, wie auch schon im ersten Teil der Reihe den Ernst dieser Dystopie gut zum Ausdruck, denn daran ändert sich auch im zweiten Teil nichts. In diesem Band rückt jedoch gen Ende des Buches die Politik dieser Zukunft mehr in den Vordergrund und Elin wird vor die Entscheidung gestellt, ob sie eine Rolle in dieser spielen möchte. Aber hat sie überhaupt eine Wahl?

Meine Vermutung, dass Elins jüngere Schwester Lisa noch eine wichtige und tragende Rolle im Verlauf dieser Reihe spielen wird, hat sich nach Beendigung dieses Bandes noch mehr verstärkt. Ob sie jedoch positiv oder negativ sein wird vermag ich jetzt noch nicht zu sagen.

Das Cover ist meiner Meinung nach, wie auch beim ersten Band gut gewählt. Dieses Mal ist die vorherrschende Farbe orange. Im Kreis befindet sich eine weibliche, ich würde sagen Kriegerin oder Kämpferin, bei der ich vermute, dass es sich um Elin handelt. Auch der Titel deutet darauf hin. In diesem Teil der Reihe entwickelt sich Elin zu einer Kämpferin und daher ist auch der Titel passend.

Ich vergebe diesmal einen halben Phönix weniger, da ich mir am Anfang des Buches gewünscht hätte, dass der Leser einige Etappen der Schwangerschaft von Elin oder die Reaktionen der Eltern und Familie mitbekommt. Da hätte ich mir einfach mehr Hintegrund gewünscht, da mich besonders das veränderte Verhältnis zu der Schwester von Harald, Ida, verwundert hat. Aber trotzdem habe ich das Buch gerne gelesen und freue mich schon auf die Nachfolge-Bände.

Ich vergebe 4/5 Phönixe.

Weitere Teile der Reihe:

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s