Veröffentlicht in Books, Rezensionen-Books

Sturmland- Die Reiter von Mats Wahl

Titel: Sturmland- Die Reiter (Band 1)

Autor: Mats Wahl

Erscheinungsdatum: 1.Februar.2016

Seitenanzahl: 256

Verlag: Carl Hanser Verlag GmbH & Co. KG

Formate: Print-Ausgabe: 14,90€

                   E-Book: 11,99€

Klapptext:

WAS ERWARTET UNS. WENN DIE NATUR NICHT MEHR ZU RETTEN IST UND UNS DER ÜBERLEBENSKAMPF ALLES ABVERLANGT?

Verheerende Stürme, Wildschweinhorden, eine alles überwachende Regierung und zensierte Medien. Das ist die Welt der 16-jährigen Elin, die mit ihrer Familie abgeschottet und aufs Nötigste beschränkt auf dem Land lebt. Mit primitiven Waffen verteidigen sie sich gegen Eindringlinge, unterwegs sind sie auf Pferden. Die Angst vor Überfällen und Regierungskontrollen ist allgegenwärtig. Trotz aller Vorsicht werden Elin und ihr Bruder Vagn überfallen. Elin kann sich verteidigen, aber nicht verhindern, dass Vagn entführt wird. Eine lebensgefährliche Suche nach dem Bruder beginnt.

Der große schwedische Autor Mats Wahl erzählt vom Überlebenskampf zweier Familien in einer veränderten, zerbrechlichen Welt. Eine Welt, die mehr mit der Gegenwart zu tun hat, als uns lieb ist. Spannend, atemlos, faszinierend.

Meine Meinung:

Am Anfang fand ich es schwierig in das Buch herein zu kommen, aber je weiter ich gelesen habe desto besser wurde es. Den Ernst des Buches bringt der Autor mit seinem klaren und nüchternen Schreibstil sehr gut zum Ausdruck. Mats Wahl hat eine unglaublich realistische Welt erschaffen, die meiner Meinung nach gar nicht mal so abwegig ist, wie man meinen könnte. Mittelalter trifft auf modernste Technik, wie komplett bargeldloses Bezahlen und Heimunterricht vor dem Fernseher.

Ich finde dass, das schlichte schwarz-grüne Cover mit dem Pferd passend zu dem Buch gewählt wurde. Die Schlichheit spiegelt die Nüchternheit des Schreibstils des Buches wieder, weist jedoch auch auf einen Teil des Buches hin, da die Pferde als einziges Fortbewegungsmittel eine große Rolle spielen.

Elin ist eine super Protagonistin. Sie findet sich gut in der Welt in der sie lebt zurecht und hat eine tolle Familie. Und wenn es hart auf hart kommt kann sie sich und ihre Familie auch verteidigen, was sie auch unter Beweis stellt. Ich fand es besonders mutig, als sie sich alleine auf den Weg gemacht hat um ihren Bruder zu retten. Sie scheint wie selbstverständlich mit allen Situationen, seien sie noch so schwierig, zurecht zukommen und findet ihre eigenen Lösungen. Besonders herausstechend ist auch ihre große Fürsorglichkeit welche selbst beim Umgang mit ihren Feinden zum Vorschein kommt. Man könnte manchmal meinen dass sie hart, abgestumpft und unnahbar ist, aber das ist nicht unbedingt der Fall. Sie weiß was sie in bestimmten Situationen zu tun hat, kann aber auch starke Gefühle zeigen

Doch statt ihren Bruder findet sie Harald, den Sohn des Entführers von Vagn. Sie pflegt ihn gesund und gemeinsam machen sie sich auf die Suche nach ihrem Bruder. Die beiden beginnen Gefühle füreinander zu entwickeln und müssen auf ihrem Weg viele Gefahren überstehen.

Auch mit den anderen Personen im Buch konnte ich mich gut anfreunden, sofern sie zu den Guten gehörten. Besonders Elins kleine Schwester Lisa habe ich in mein Herz geschlossen und ich denke, dass sie noch eine entscheidende Rolle in dieser Reihe spielen wird.

Alles in allem hat mir das Buch ganz gut gefallen und ich freue mich auf die nächsten Bände der Reihe.

Ein gelungener Auftakt einer spannenden realitätsnahen Dystopie, welche ich jedem Dystopie-Fan empfehle.

Ich vergebe 4,5/5 Phönixe.

Weitere Teile der Reihe:

  • Sturmland- Die Kämpferin (Band 2) – bereits erschienen ->
  • Sturmland- Die Gesetzesgeber (Band 3) – erscheint im Herbst 2016
  • Sturmland- Die Lebendigen (Band 4) – erscheint im Frühjahr 2017
  • Sturmland- Die Liebenden (Band 5) – erscheint im Herbst 2017
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s